Ernährung

- Redaktion - Keine Kommentare

Gesund oder Hype: Tofu

Noch vor etlichen Jahren galt Tofu als Lieblingsspeise der „Öko’s“. Heute ist Tofu in der Küche der Vegetarier und Veganer angekommen und erfreut sich auch bei „Allesessern“ einer immer größeren Beliebtheit. Vor allem im Hinblick auf die zahlreichen Lebenmittelskandale, die das Land in den letzten Jahren erschüttert haben, ist Tofu bei vielen Menschen ein guter Fleischersatz geworden. Doch kann der Eiweißlieferant Tofu wirklich Fleisch ersetzen?
- Redaktion - Keine Kommentare

Wie isst man denn Pak Choi?

Pak Choi ist in der asiatischen Küche eine Selbstverständlichkeit und auch hierzulande finden wir das Kohlgemüse in den Regalen der Supermärkte. Doch was unterscheidet Pak Choi von Mangold? Beides sieht ähnlich aus. Und wie kann Pak Choi überhaupt zubereitet werden?
- Redaktion - Keine Kommentare

Selleriesaft – Trend aus den USA auch bei uns

Selleriesaft soll gesund sein? Eigentlich kennen wir Sellerie aus dem Bund Suppengrün, das der Brühe Kraft und Geschmack geben soll. Während es sich hierbei um Knollensellerie handelt, wird zum Entsaften Stangensellerie (oder auch Staudensellerie genannt) verwendet. Wer keinen Entsafter hat, kann die Stangen klein geschnitten im Mixer oder mit dem Pürierstab pürieren und in einem Handtuch auspressen.
- Redaktion - Keine Kommentare

Pesto mal ganz anders

Fans der italienischen Küche kommen an Spaghetti, Penne, Tortellini & Co. nicht vorbei. Ebenso vielfältig wie die Nudelsorten selbst sind auch die Soßen, die dem Essen den Geschmack verleihen. Ganz hoch im Kurs vieler Feinschmecker steht Pesto, denn: Pesto ist lecker, gesund und kann auf verschiedenste Weise zubereitet werden.

- Redaktion - Keine Kommentare

Leckereien gehören zum Advent dazu

Genuss ist unglaublich wichtig, um glücklich und zufrieden den Alltag des Lebens meistern zu können. Wer sich Leckereien immer wieder verkneift, konditioniert seinen Geist auf Verbot und Verzicht und das tut der Seele auf lange Sicht gesehen nicht gut. Wer sich stattdessen aber immer mal wieder einen Moment des Genusses gönnt, lebt weitaus zufriedener. Und so sollten auch Kekse, Stollen, gebrannte Mandeln und ein Schluck Glühwein in der Adventszeit nicht fehlen.
- Redaktion - Keine Kommentare

Nicht vergessen: Die gesunde Knochenbrühe

Wer hätte das gedacht? Oma’s Rezepte sind aktueller denn je. Wer bei Google beispielsweise die Worte „Gesundheit“ und „Knochenbrühe“ eingibt, bekommt unglaublich viele Vorschläge, die zu Gesundheitstipps und Rezepten führen und zeigen, dass die Brühe von ausgekochten Knochen mehr ist als nur ein Wärmespender.
- Redaktion - Keine Kommentare

Es muss nicht immer Weizen sein

Der Ruf des Weizens ist mittlerweile schlecht. Er gilt als Dickmacher und viele Menschen verzichten auf den Konsum von Weizenmehl, das heutzutage immer noch in den meisten Broten, Brötchen und Backwaren enthalten ist. Glücklicherweise gibt es viele Alternativen, so dass der Mehlkonsum nicht eingeschränkt werden muss.
- Redaktion - Keine Kommentare

Eiweiß: Muskeln aufbauen, Fett verlieren

Wer – vielleicht im Rahmen einer Diät – Muskeln aufbauen möchte und Fett verlieren will, sollte seinen Fokus auf das Eiweiß legen. Denn: Der Körper soll ja seine Energie aus den Fettzellen und nicht aus den Muskeln ziehen.
- Redaktion - Keine Kommentare

Kartoffeln punkten mit hoher Nährstoffdichte

Bereits im 17. Jahrhundert kam die Kartoffel nach Deutschland. Für die Verbreitung der gesunden Knolle machte sich vor allem Preußenkönig Friedrich der Große im 18. Jahrhundert stark. Bis heute hat die Kartoffel nicht an Beliebtheit verloren. Und das, obwohl sie starke Konkurrenz von Brot, Reis und Nudeln bekommen hat. Die Kartoffel kommt immer noch regelmäßig auf die Teller der Deutschen und es mag unter anderem daran liegen, dass sie sehr gesund und außerdem unglaublich vielseitig ist.
- Redaktion - Keine Kommentare

One Pot: Alles aus einem Topf

One Pot Gerichte – also Speisen, die nur in einem Topf gekocht werden – sind schnell zubereitet und sie benötigen nur wenige Küchenutensilien. Sie sind derzeit im absoluten Trend und vor allem One Pot Speisen mit Pasta erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Und wer die richtigen Zutaten auswählt, kann sich schnell ein gesundes Essen kochen.
- Redaktion - Keine Kommentare

Was ist Kimchi?

Kimchi wird in der koreanischen Küche sowohl die Zubereitung von Gemüse durch Milchsäuregärung als auch das so zubereitete Gemüse genannt. Und auch hierzulande erfreut sich die fermentierte Kohl-Speise großer Beliebtheit. Kimchi ist gesund und kann zu Hause selbst zubereitet werden. Es ist vergleichbar mit dem deutschen Sauerkraut, allerdings wird es weitaus stärker gewürzt.
- Redaktion - Keine Kommentare

Slow Food: Gegen Lebensmittelverschwendung

Mit seinen Worten macht Carlo Petrini, Gründer und internationaler Präsident von „Slow Food“ deutlich, wie wichtig es ist, die Nahrung, die uns täglich gegeben wird, bewusst wahrzunehmen. Er sagt: „Ich möchte die Geschichte einer Speise kennen. Ich möchte wissen, woher die Nahrung kommt. Ich stelle mir gerne die Hände derer vor, die das, was ich esse, angebaut, verarbeitet und gekocht haben.“ Slow Food setzt sich gegen Lebensmittelverschwendung ein und auch in Deutschland ist der Verein sehr aktiv.