Mindset

- Redaktion - Keine Kommentare

Achtsam durch die dunkle Jahreszeit

Ein hektischer Alltag, die frühe Dunkelheit und lange Regentage können auf das Gemüt schlagen. Wer zu Stimmungsschwankungen neigt und sich in einem Karussell aus negativen Gedanken, Grübeleien und Niedergeschlagenheit befindet, kann sich mit einfachen Übungen selbst befreien. Wichtig ist, dass den positiven Augenblicken mehr Beachtung geschenkt wird, als den negativen Momenten. Das Zauberwort lautet Achtsamkeit.
- Redaktion - Keine Kommentare

Mind Games trainieren das Gehirn

Spiele, die das Gehirn trainieren, sind momentan der absolute Renner. Sie machen nicht nur Spaß, sondern fördern auch die Kombinationsgabe, die Wahrnehmungskraft, stärken das Gedächtnis und schulen die Konzentration. Was wir früher als Brett- oder Kartenspiele kannten, wird heute gern virtuell gespielt.
- Redaktion - Keine Kommentare

Vergiss perfekt – sei glücklich!

Die Messlatte liegt hoch. Überall – vor allem in den Medien und auf Social Media-Kanälen – sind wir von erfolgreichen und schönen Männern und Frauen umgeben. Das augenscheinlich perfekte Leben der anderen Leute hinterlässt bei uns Spuren. Wir haben häufig das Gefühl, ebenso schön, erfolgreich und perfekt sein zu müssen. Oft fühlen wir uns minderwertig, weil wir den Anspruch an uns selbst haben, immer 100 Prozent geben zu müssen. Dieses lässt sich aber nicht immer erfüllen. Und es ist auch gar nicht nötig. Verhaltensforscher sagen: „Vergiss perfekt – sei glücklich!“
- Redaktion - Keine Kommentare

Neue Volkskrankheit Einsamkeit?

Dank der sozialen Medien sind wir doch permanent mit unseren Freunden verbunden. Wir chatten, posten, schreiben, tippen, plaudern – die Kommunikation war nie einfacher als jetzt. Wie kommt es aber, dass sich so viele Menschen einsam fühlen? Experten warnen vor einer neuen Volkskrankheit. Und diese heißt Einsamkeit. Wird die Menschheit tatsächlich von einer „Epidemie im Verborgenen“ heimgesucht?
- Redaktion - Keine Kommentare

Zu viel Social Media macht traurig und einsam

Es ist nicht immer ganz so einfach, sich stets mit anderen vergleichen zu müssen. Aber genau so ist das in der heutigen Social Media-Welt. Wir sehen die Schönheit, die Erlebnisse, den Lifestyle und die Reisen der anderen und fragen uns einmal mehr: Und was poste ich? Die ständigen Vergleiche mit Bildern auf Facebook, Instagram, Snapchat und Co. können die Psyche beeinflussen.
- Redaktion - Keine Kommentare

Wer Werte lebt, lebt glücklicher

Es gibt eine Aussage des Schauspielers Denzel Washington, die zum Nachdenken anregt. Er sagt: „Viele Dinge kommen zurück und sind wieder in. Ich kann es kaum erwarten, bis Moral, Respekt und Intelligenz wieder im Trend liegen.“ Tatsächlich hat sich die Welt verändert und in einer Zeit, in der wir von Übergriffen, Mord, Totschlag und Betrug umgeben scheinen, ist es umso wichtiger, an eigenen Werten festzuhalten. Denn: Wer nach seinen Werten lebt, lebt glücklicher, gesünder und zufriedener.
- Redaktion - Keine Kommentare

Was fühlt sich für dich stimmig an?

Es passiert im Alltag häufig, dass wir „Ja“ sagen, obwohl wir eigentlich „Nein“ meinen. Wir trauen uns nicht, weil wir andere Menschen nicht vor den Kopf stoßen möchten. Wir wollen jeder Person möglichst gerecht werden und deren Wünsche, Forderungen und Erwartungen erfüllen. Aber warum tun wir das? Warum willigen wir so oft in Dinge ein, die uns eigentlich widerstreben? Warum fällt es uns so schwer, unserem Herzen zu folgen und zu tun, was uns gut tut?
- Redaktion - Keine Kommentare

Bedürfnisse kennen, Glück erfahren

Wer die Fragen zum persönlichen Glück beantworten kann, lebt zufriedener und ist auf dem besten Weg, seine Glücksziele auch umzusetzen. Daher sollte jeder seine Träume und Bedürfnisse kennen (vielleicht sogar auf einer Wunschliste notieren), um sie so aus den Gedanken heraus in die Realität zu übertragen.
- Redaktion - Keine Kommentare

Dampf ablassen tut gut

Wer seine Wut, seine Unzufriedenheit, seine Frustration, seinen Ärger und seine Unlust immer wieder herunter schluckt, verdrängt und allen Kummer in sich hinein frisst, wird irgendwann krank. Wer dauerhaft negativen Gefühlen keinen Raum zur Befreiung gibt, spielt mit seiner Gesundheit. Es ist daher wichtig, auch einmal Dampf abzulassen.
- Redaktion - Keine Kommentare

Berührungen stärken Körper & Seele

In dieser schnelllebigen Zeit vergessen wir manchmal uns nahe zu kommen. Wann hast du das letzte Mal jemanden innig umarmt? Wann hast du das letzte Mal einer Person freundschaftlich die Hand auf die Schulter gelegt? Wann hast du das letzte Mal einen Menschen an dich gedrückt? Wann hast du jemanden aus tiefstem Herzen heraus innig berührt? Berührungen streicheln und stärken nicht nur unseren Körper, sondern auch unseren Geist.
- Redaktion - Keine Kommentare

Langeweile im Job kann krank machen

Wir werden mit Produkten, Neuigkeiten, Nachrichten und Möglichkeiten überfrachtet. Viele Menschen fühlen sich vom Leben überfordert, spüren den Stress im Job und im Alltag und tun sich schwer damit, eine Auszeit für sich selbst einzufordern. Da scheint es fast irrsinnig, dass es tatsächlich Personen gibt, denen es genau anders herum geht.
- Redaktion - Keine Kommentare

Wiederentdeckt: Ausmalen und puzzeln

Wer sagt denn, dass Puzzlespiele und Ausmalbücher und -bilder nur etwas für Erwachsene sind? Immer mehr Erwachsene entdecken das Ausmalen und das Legen von Puzzleteilchen für sich, denn beide Beschäftigungen lenken ab und lassen einen wunderbar vom Alltag entspannen. Puzzeln und Ausmalen senkt den Stresslevel und so gibt es mittlerweile im Handel unzählige Ausmalbücher und Malbilder für Erwachsene. Und Puzzles sind sogar als Apps für den digitalen Spaß erhältlich.