schmerzen

- Redaktion - Keine Kommentare

Abend mit High Heels durch Magnet gerettet

Manche Menschen halten mich für oberflächlich, aber für mich ist ein Samstag Abend nur ein gelungener Abend, wenn ich mich schick kleiden kann, mich extravagant schminken darf und die Blicke – am liebsten der Männer – auf mich ziehe. Ich liebe es, gesehen zu werden. Das bin ich. Umso deprimierter war ich, als ich ausgerechnet am Tag vor der großen Feier zum 50. Geburtstag meiner Mitbewohnerin Gabriela meinen Knöchel verstauchte.
- Redaktion - Keine Kommentare

Die Macht des Mondes

Der Einfluss des Mondes auf den Menschen wird seit jeher kontrovers diskutiert. Während die einen bei Vollmond schlecht schlafen und sich vom Mond beeinflusst fühlen, halten die anderen all das für Quatsch. Dabei gibt es viele Beispiele dafür, dass die Gravitationskräfte des Mondes, die auch für die Gezeiten Ebbe und Flut verantwortlich sind, Pflanzen und Tiere und den Menschen beeinflussen können.
- Redaktion - Keine Kommentare

Was zwei Tennisbälle für deinen Rücken tun können

Rückenschmerzen sind ein häufiger Grund für den Arztbesuch. Immer mehr Menschen leiden unter Rücken-, Nacken- und Kreuzschmerzen und in den meisten Fällen sind die Schmerzen auf einseitige Belastungen, zu wenig Bewegung, Überlastung durch Übergewicht, eine zu einseitige Haltung (etwa durch ständiges Sitzen und die Arbeit am Computer) oder falsches Training zurückzuführen. Verkürzte Muskeln, Blockaden oder verklebte Faszien lösen die Schmerzen aus, die – da sie meistens über einen längeren Zeitraum andauern – wirklich zermürben können.
- Redaktion - Keine Kommentare

Magnete erlösten LKW-Fahrer von Schmerzen

Ich möchte hier gerne die Geschichte von meinem Schwager erzählen. Er fährt seit über 15 Jahren Lastwagen und hat hier bedingt durch das viele Sitzen „auf dem Bock“ starke Schmerzen am Steißbein. Er muss während einer Fahrt von A nach B immer wieder auf Rastplätzen anhalten und aussteigen, um Dehnübungen für seinen Rücken zu machen. Die Besuche beim Arzt enden meistens mit Spritzen, die ihm gegen die Schmerzen und gegen die Verspannung gegeben werden.
- Redaktion - Keine Kommentare

Menstruationsschmerzen

Sie entstehen dadurch, dass sich die Gebärmuttermuskulatur zusammenzieht, wenn sie die Schleimhaut im monatlichen Rhythmus abstößt.
- Redaktion - Keine Kommentare

Dr. Prümmer: Schmerz lässt sich mit Magneten bekämpfen

Dr. Prümmer ist seit 1991 als Arzt tätig und hat an den Universitäten zu Aachen, Münster und Köln studiert. Der Schwerpunkt seiner schulmedizinischen Weiterbildungen als Arzt fand zunächst in den Fachgebieten Orthopädie, Chirurgie und später dann in Allgemeinmedizin statt. Seine persönlichen Fortbildungen und Weiterbildungen konzentrieren sich auf die Sportmedizin, Chirotherapie und die Osteopathie. Seit vielen Jahren beschäftigt sich Dr. Prümmer intensiv mit der ­Komplementärmedizin.
- Redaktion - Keine Kommentare

Magnete bei Schmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule

Noch nie zuvor hatte ich etwas von einer Magnetfeldtherapie gehört. Ich kannte Magnete nur aus dem Schulunterricht und wusste, dass sich die Pole entweder abstoßen oder eben anziehen. Aber das sich Magnetkraft auf die menschliche Gesundheit auswirken könnte, wusste ich nicht. Ich leide seit vielen Jahren unter Schmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule und habe hier auch schon unzählige von Ärzten und Physiotherapeuten empfohlene Rückenübungen durchgeführt. Aber irgendwie hat nichts geholfen.
- Redaktion - Keine Kommentare

Arthrose

Eines der besten Mittel gegen Arthrose ist Bewegung - wäre da bloß nicht der sogenannte „Anfangsschmerz“. Doch den können Magnete lindern, da sie zum einen die Ausschüttung von endogenen Transmittern steigern und damit die Schmerzschwelle senken, zum anderen aber auch die Nervenleitfähigkeit verändern und die Durchblutung verbessern, wodurch der Gelenk-Knorpel mit mehr Sauerstoff versorgt wird.